Orthopädie und Unfallchirurgie

Ein Unfall kommt immer zum falschen Zeitpunkt ! 

Folgt aus einem Unfall eine Verletzung reißt es einen meist gesunden Menschen mitten aus dem Leben. In dieser Phase können wir sie mit jahrelanger unfallchirurgischer Erfahrung unterstützen von der Diagnostik über die operative Therapie bis zur Nachbehandlung.

Im Bereich der allgemeinen Orthopädie gibt es viele Erkrankungen die eine kompetente Begleitung des Patienten durch den behandelnden Facharzt über einen längeren Zeitraum erforderlich machen und für den Patient eine erhebliche Einschränkung seiner Leistungsfähigkeiten bedeuten können. Hier unterstützen wir Sie kompetent und ganzheitlich, um die optimale und individuell auf Sie zugeschnittene Therapie zu veranlassen.

Die häufigsten Krankheitsbilder, die wir in unserer Praxis behandeln:

Knochenbrüche jeder Form  •  Sehnen-teil oder komplettabriss Muskelverletzung  •  Weichteilverletzung  •  Wirbelkörperfrakturen  •  Bandscheibenvorfälle  •  Rücken- und Gelenkschmerzen  •  Arthrosen •  Rheumatische Erkrankungen •  Degenerative Erkrankungen des Muskel-/Skelettsystems

Ein Unfall kommt immer zum falschen Zeitpunkt ! 

Folgt aus einem Unfall eine Verletzung reißt es einen meist gesunden Menschen mitten aus dem Leben. In dieser Phase können wir sie mit jahrelanger unfallchirurgischer Erfahrung unterstützen von der Diagnostik über die operative Therapie bis zur Nachbehandlung.

Im Bereich der allgemeinen Orthopädie gibt es viele Erkrankungen die eine kompetente Begleitung des Patienten durch den behandelnden Facharzt über einen längeren Zeitraum erforderlich machen und für den Patient eine erhebliche Einschränkung seiner Leistungsfähigkeiten bedeuten können. Hier unterstützen wir Sie kompetent und ganzheitlich, um die optimale und individuell auf Sie zugeschnittene Therapie zu veranlassen.

Die häufigsten Krankheitsbilder, die wir in unserer Praxis behandeln:

Knochenbrüche jeder Form  •  Sehnen-teil oder komplettabriss Muskelverletzung  •  Weichteilverletzung  •  Wirbelkörperfrakturen  •  Bandscheibenvorfälle  •  Rücken- und Gelenkschmerzen  •  Arthrosen •  Rheumatische Erkrankungen •  Degenerative Erkrankungen des Muskel-/Skelettsystems

Kinderorthopädie

Für eine gesunde, aktive Kindheit mit strahlendem Lächeln!

OrthoGO bietet Ihnen eine hochqualifizierte Kinderorthopädische Betreuung.
Wir sind mit langjähriger Erfahrung spezialisiert auf die Behandlung von kinderorthopädischen Erkrankungen, die den wachsenden Körper junger Patienten beeinflussen können. Hier steht Ihnen insbesondere die Expertise der überregional renomierten Kinderorthopäden Reza Pasha und Tim Broja zur Verfügung.

Wir behandeln Erkrankungen im gesamten Gebiet der Kinderorthopädie. Im Einzelnen stellen wir Ihnen einige der häufigsten Erkrankung vor, die wir in unserer Praxis behandeln können:

Hüfterkrankungen (z.B. Hüftdysplasie, Morbus Perthes, Epiphysiolysis Capitis femoris) •  Fußdeformitäten (z.B. Klumpfuß, Knicksenkfuß, Spreizfuß, Sichelfuß usw.) •  Achsdeformitäten (z.B. X-Bein, O-Bein) •  Wirbelsäulenerkrankungen (z.B. Skoliose, Morbus Schneuermann, Schiefhals)  •  Brustdeformitäten (z.B. Kielbrust, Trichterbrust)  •  Kindliche Tumore  •  Morbus Osgood Schlatter
uvm.

Für eine gesunde, aktive Kindheit mit strahlendem Lächeln!

OrthoGO bietet Ihnen eine hochqualifizierte Kinderorthopädische Betreuung.
Wir sind mit langjähriger Erfahrung spezialisiert auf die Behandlung von kinderorthopädischen Erkrankungen, die den wachsenden Körper junger Patienten beeinflussen können. Hier steht Ihnen insbesondere die Expertise der überregional renomierten Kinderorthopäden Reza Pasha und Tim Broja zur Verfügung.

Wir behandeln Erkrankungen im gesamten Gebiet der Kinderorthopädie. Im Einzelnen stellen wir Ihnen einige der häufigsten Erkrankung vor, die wir in unserer Praxis behandeln können:

Hüfterkrankungen (z.B. Hüftdysplasie, Morbus Perthes, Epiphysiolysis Capitis femoris) •  Fußdeformitäten (z.B. Klumpfuß, Knicksenkfuß, Spreizfuß, Sichelfuß usw.) •  Achsdeformitäten (z.B. X-Bein, O-Bein) •  Wirbelsäulenerkrankungen (z.B. Skoliose, Morbus Schneuermann, Schiefhals)  •  Brustdeformitäten (z.B. Kielbrust, Trichterbrust)  •  Kindliche Tumore  •  Morbus Osgood Schlatter
uvm.

Sportorthopädie

Gelebte Sportorthopädie für den Leistungssportler, Amateur-Sportler bis hin zum Hobbysportler

Bei Sportverletzung von Muskeln, Gelenken und Bändern bieten wir ein breites Spektrum der Versorgung an. Jochen Urban, selbst ehemaliger Leistungssportler hat sich auf die speziellen Belange von Sportlern spezialisiert und begleitet Sie, wenn gewünscht, von der Diagnosestellung über die Operation bis hin zur Nachbehandlung. 

Die häufigsten Erkrankungen stellen wir Ihnen hier in Kürze vor: 

Rotatorenmanschettenruptur  •  Kalk Schulter  •  Impingement-Syndrom  •  Labrumverletzung der Schulter  •  Bizepssehnenverletzung proximal und distal  •  Schultereckgelenksverletzungen  •  Meniskusverletzungen  •  Knorpelschädigung  •  Kreuzbandruptur  •  Seitenbandverletzungen  •  Schleimhautfalten  •  Baker-Zyste  •  Achillessehnenverletzungen  •  Jumpers Knee  •  Tennis-/ Golfellenbogen  •  Muskelverletzungen

Gelebte Sportorthopädie für den Leistungssportler, Amateur-Sportler bis hin zum Hobbysportler

Bei Sportverletzung von Muskeln, Gelenken und Bändern bieten wir ein breites Spektrum der Versorgung an. Jochen Urban, selbst ehemaliger Leistungssportler hat sich auf die speziellen Belange von Sportlern spezialisiert und begleitet Sie, wenn gewünscht, von der Diagnosestellung über die Operation bis hin zur Nachbehandlung. 

Die häufigsten Erkrankungen stellen wir Ihnen hier in Kürze vor: 

Rotatorenmanschettenruptur  •  Kalk Schulter  •  Impingement-Syndrom  •  Labrumverletzung der Schulter  •  Bizepssehnenverletzung proximal und distal  •  Schultereckgelenksverletzungen  •  Meniskusverletzungen  •  Knorpelschädigung  •  Kreuzbandruptur  •  Seitenbandverletzungen  •  Schleimhautfalten  •  Baker-Zyste  •  Achillessehnenverletzungen  •  Jumpers Knee  •  Tennis-/ Golfellenbogen  •  Muskelverletzungen

Allgemeinchirurgie

 

 

 Allgemeinchirurgische Versorgung

In der Allgemeinchirurgie bieten wir Ihnen die sogenannten „Basischirurgie“ an. Dies beinhaltet die chirurgische Grundversorgung mit Teilen der Gefäßchirurgie, Viszeralchirurgie und Kinderchirurgie.

In unserer Praxis können wir Ihnen eine Diagnostik und Therapie im gesamte Spektrum der konservativen Allgemeinchirurgie anbieten. Dazu gehört genauso die einfache Wundversorgung, wie z.B. die sonographische Abklärung der Bauchorgane und der Schilddrüse.

Im Bedarfsfall einer operativen Therapie werden Sie an qualifizierte Kliniken in der Umgebung überwiesen.  

 

 Allgemeinchirurgische Versorgung

In der Allgemeinchirurgie bieten wir Ihnen die sogenannten „Basischirurgie“ an. Dies beinhaltet die chirurgische Grundversorgung mit Teilen der Gefäßchirurgie, Viszeralchirurgie und Kinderchirurgie.

In unserer Praxis können wir Ihnen eine Diagnostik und Therapie im gesamte Spektrum der konservativen Allgemeinchirurgie anbieten. Dazu gehört genauso die einfache Wundversorgung, wie z.B. die sonographische Abklärung der Bauchorgane und der Schilddrüse.

Im Bedarfsfall einer operativen Therapie werden Sie an qualifizierte Kliniken in der Umgebung überwiesen.  

 

Kosmetische Therapie

Einsatz von Botox zu ästhetischen Zwecken:

Der Wunsch des Menschen nach Schönheit und Ästhetik ist keineswegs nur eine aktuelle Modeerscheinung, er zieht sich vielmehr durch alle Zeitalter und Kulturen. Bereits Platon beschreibt die zwei essentiellen Wünsche des Menschen, Gesundheit und Schönheit. Verbesserungen von Technik und Material im vergangenen Jahrhundert führten zu einer zunehmenden Verbreitung ästhetischer Eingriffe. Insbesondere nicht invasive, hautverjüngende ästhetische Maßnahmen gewinnen heutzutage weltweit zunehmend an Bedeutung.

Botox (BTX-A) hemmt die Freisetzung des Neurotransmitters Acetylcholin und bewirkt somit eine Blockade der Impulsübertragung vom Nerv zum Muskel. Der Muskel erschlafft und die Falten verschwinden. Die Wirkung bildet sich nach einigen Wochen bis Monaten zurück. 

Während eines Beratungs- und Aufklärungsgespräch erfolgt die Eruierung des Patientenwunsches und die gemeinsame Festlegung des „ästhetischen Zieles“. Der Begriff „ästhetisches Ziel“ stellt die Zusammenführung von Patientenwunsch mit seinen Erwartungen, Behandlungsmöglichkeiten und realistisch erreichbaren Behandlungszielen dar. Nach Erstellung eines Gesamtbehandlungsplanes kann das definierte „ästhetische Ziel“ entsprechend umgesetzt werden. Hierbei ist immer auf ein ganzheitliches Konzept unter Einbeziehung möglicher Kombination- oder Alternativbehandlungen zu achten.

Das Praxisteam informiert Sie gerne über einen individuellen Behandlungsplan und die entstehenden Kosten.

 
 
Fillerbehandlung:

Eine Fillerbehandlung dient zum Auffüllen der Falten von innen zum Beispiel im Bereich der  Nasolabialfalte und Lippenfalte.

Zur Faltenunterspritzung verwenden wir Hyaluronsäure und andere Stoffe, die von Natur aus im menschlichen Organismus vorkommen (abbaubare Filler). Sie sind besonders verträglich, werden vom Körper aber nach und nach abgebaut. Das Unterspritzen der Falten erfolgt ambulant und dauert je nach Umfang nur wenige Minuten bis zu einer halben Stunde. Danach wird die unterspritzte Region gekühlt, um Schwellungen und Rötungen möglichst zu reduzieren.

Schwellungen bestehen etwa einen Tag. Sonne und Solarium sollten für etwa eine Woche gemieden werden.

Bei der Injektionslipolyse, der sogenannten Fettwegspritze, werden Fettpölsterchen, die weder durch Ernährungsumstellung oder durch gezielte sportliche Betätigung verschwinden wollen, gezielt abgeschmolzen und verstoffwechselt. Hierbei wird ein Wirkstoff bestehend aus Lezithin und fettspaltender Desoxycholsäure verwendet. Er wird in ähnlicher Zusammensetzung im Körper produziert und erfüllt dort vielfältige Aufgaben im Fettstoffwechsel.

Der Wirkstoff wird direkt in die betroffenen Fettpölsterchen mit feinen Nadeln injiziert, hierdurch lösen sich die Fettzellen auf, werden abtransportiert und in der Leber abgebaut. Auch die Haut über den behandelten Arealen zieht sich aufgrund ihrer Elastizität zusammen und erzeugt eine glattere Oberfläche.

Genauso wie die Bildung der unerwünschten Fettdepots nicht von heute auf morgen stattgefunden hat, stellt auch der Abbau einen langsamen Prozess dar. Die Wirkung beginnt einige Tage nach der Injektion. In welchem Umfang die behandelten Fettdepots zurückgegangen sind, lässt sich meist erst nach einigen Wochen beurteilen. Um einen möglichst optimalen Behandlungserfolg zu erzielen, sollte diese minimalinvasive Behandlung mehrfach wiederholt werden. Es sind in der Regel 2-3 Behandlungen im Abstand von jeweils 8 Wochen notwendig, um die Therapie erfolgreich abzuschließen.

Die Injektionslipolyse eignet sich gut zu Behandlung von „Hängebäckchen“, kleineren Fettpölsterchen an Hüfte („love handles“) und Fettröllchen am Bauch.

 

Einsatz von Botox zu ästhetischen Zwecken:

Der Wunsch des Menschen nach Schönheit und Ästhetik ist keineswegs nur eine aktuelle Modeerscheinung, er zieht sich vielmehr durch alle Zeitalter und Kulturen. Bereits Platon beschreibt die zwei essentiellen Wünsche des Menschen, Gesundheit und Schönheit. Verbesserungen von Technik und Material im vergangenen Jahrhundert führten zu einer zunehmenden Verbreitung ästhetischer Eingriffe. Insbesondere nicht invasive, hautverjüngende ästhetische Maßnahmen gewinnen heutzutage weltweit zunehmend an Bedeutung.

Botox (BTX-A) hemmt die Freisetzung des Neurotransmitters Acetylcholin und bewirkt somit eine Blockade der Impulsübertragung vom Nerv zum Muskel. Der Muskel erschlafft und die Falten verschwinden. Die Wirkung bildet sich nach einigen Wochen bis Monaten zurück. 

Während eines Beratungs- und Aufklärungsgespräch erfolgt die Eruierung des Patientenwunsches und die gemeinsame Festlegung des „ästhetischen Zieles“. Der Begriff „ästhetisches Ziel“ stellt die Zusammenführung von Patientenwunsch mit seinen Erwartungen, Behandlungsmöglichkeiten und realistisch erreichbaren Behandlungszielen dar. Nach Erstellung eines Gesamtbehandlungsplanes kann das definierte „ästhetische Ziel“ entsprechend umgesetzt werden. Hierbei ist immer auf ein ganzheitliches Konzept unter Einbeziehung möglicher Kombination- oder Alternativbehandlungen zu achten.

Das Praxisteam informiert Sie gerne über einen individuellen Behandlungsplan und die entstehenden Kosten.

Fillerbehandlung:

Eine Fillerbehandlung dient zum Auffüllen der Falten von innen zum Beispiel im Bereich der  Nasolabialfalte und Lippenfalte.

Zur Faltenunterspritzung verwenden wir Hyaluronsäure und andere Stoffe, die von Natur aus im menschlichen Organismus vorkommen (abbaubare Filler). Sie sind besonders verträglich, werden vom Körper aber nach und nach abgebaut. Das Unterspritzen der Falten erfolgt ambulant und dauert je nach Umfang nur wenige Minuten bis zu einer halben Stunde. Danach wird die unterspritzte Region gekühlt, um Schwellungen und Rötungen möglichst zu reduzieren.

Schwellungen bestehen etwa einen Tag. Sonne und Solarium sollten für etwa eine Woche gemieden werden.

Bei der Injektionslipolyse, der sogenannten Fettwegspritze, werden Fettpölsterchen, die weder durch Ernährungsumstellung oder durch gezielte sportliche Betätigung verschwinden wollen, gezielt abgeschmolzen und verstoffwechselt. Hierbei wird ein Wirkstoff bestehend aus Lezithin und fettspaltender Desoxycholsäure verwendet. Er wird in ähnlicher Zusammensetzung im Körper produziert und erfüllt dort vielfältige Aufgaben im Fettstoffwechsel.

Der Wirkstoff wird direkt in die betroffenen Fettpölsterchen mit feinen Nadeln injiziert, hierdurch lösen sich die Fettzellen auf, werden abtransportiert und in der Leber abgebaut. Auch die Haut über den behandelten Arealen zieht sich aufgrund ihrer Elastizität zusammen und erzeugt eine glattere Oberfläche.

Genauso wie die Bildung der unerwünschten Fettdepots nicht von heute auf morgen stattgefunden hat, stellt auch der Abbau einen langsamen Prozess dar. Die Wirkung beginnt einige Tage nach der Injektion. In welchem Umfang die behandelten Fettdepots zurückgegangen sind, lässt sich meist erst nach einigen Wochen beurteilen. Um einen möglichst optimalen Behandlungserfolg zu erzielen, sollte diese minimalinvasive Behandlung mehrfach wiederholt werden. Es sind in der Regel 2-3 Behandlungen im Abstand von jeweils 8 Wochen notwendig, um die Therapie erfolgreich abzuschließen.

Die Injektionslipolyse eignet sich gut zu Behandlung von „Hängebäckchen“, kleineren Fettpölsterchen an Hüfte („love handles“) und Fettröllchen am Bauch.

 

OrthoGO GbR
Luisenstr. 98
47799 Krefeld

Tel. 02151 9714890
Fax
02151 9714891
Mail:
info@orthogo.de

Sprechstunden
Mo – Do 8:00 – 18:30 Uhr
Fr 8:00 – 12:00 Uhr

Geschäftsführende Gesellschafter
Reza Pasha
Dr. Tim Broja
Jochen Urban

OrthoGO GbR
Luisenstr. 98
47799 Krefeld

Tel. 02151 9714890
Fax
02151 9714891
Mail:
info@orthogo.de

Sprechstunden
Mo – Do 8:00 – 18:30 Uhr
Fr 8:00 – 12:00 Uhr

Geschäftsführende Gesellschafter
Reza Pasha
Dr. Tim Broja
Jochen Urban

© 2023 OrthoGO GbR  •  R. Pasha  •  Dr. T. Broja  •  J. Urban
Impressum   Datenschutzerklärung

© 2023 OrthoGO GbR
R. Pasha  •  Dr. T. Broja  •  J. Urban
Impressum   Datenschutzerklärung